WIR Leben Sie das Wir-Gefühl und lassen Sie andere an Ihrem Leben teilhaben. Lassen Sie sich nicht ausnützen, aber lassen Sie z.B. Fremde in Ihrer Wohnung leben, ohne dass diese dafür eine hohe Miete zahlen müssen. Leihen Sie anderen Ihr Auto, Ihr Fahrrad, solange Sie diese nicht brauchen. Pflanzen Sie Obst und Gemüse in Ihrem Garten, anstatt Blumen. Dann können sich andere bei Ihnen bedienen und haben so kostenloses Obst. Durch das Wir kommen wir immer mehr aus dem Geld ausgeben und damit wird auch den dunklen Wesen das Wasser abgegraben. Denn je weniger Geld Sie brauchen, je weniger müssen Sie arbeiten und wir können uns alle gegenseitig versorgen mit den wichtigsten Gütern. Je weniger Geld benötigt wird, je schwächer wird die Kraft der dunklen Wesen und je mehr kommen wir in eine Welt des Friedens und der Harmonie. Irgendwann, wenn Ihr Beispiel auch auf andere ausstrahlt und viele Leute so denken, wird die Politik unwichtig und Politiker arbeitslos. Dann lösen sich langsam die Länderstrukturen auf und Sie hören dann auf für andere zu arbeiten. Sie machen nur noch das, was für Sie wichtig ist. Für den einen ist seine Landwirtschaft noch wichtig und versorgt weiterhin notleidende Menschen. Ein anderer will in die Forschung, usw. Bisher haben die dunklen Wesen die Forschung unterdrückt und herausragende Entdeckungen, wie die freie Energie, durch Mord und Totschlag verhindert. Sobald das Wir-Gefühl in den Menschen ist, kommen diese neuen Techniken zuhauf. Sie leben dann mit allen zusammen, Seite an Seite mit allen Menschen und niemand hat mehr Interesse an Streit, Sklaverei, Mord und Not. Dann wird die Erde eins und die Menschen gehen zusammen in das Erwachen. Wenn die Menschen es wünschen finden sie auch den gemeinsamen Weg in die Erleuchtung. Im Wir-Gefühl erkennen Sie bald, dass Sie alles haben können, was Sie wollen und dass alles einfacher für Sie wird, wenn Sie andere an Ihrem Glück teilhaben lassen. Wir sind alle eins. Wenn ich einen Gedanken denke und denke an Sie, dann schicke ich diesen Gedanken an Sie. So verständigen wir uns künftig. Wir brauchen dann nicht mehr das Internet, sondern nur noch das INNERNET. Dies wird auch oft die “Lichtsprache” genannt. Wenn Sie intensiv an eine andere Person denken, können Sie sogar deren Gefühle fühlen und haben auch eine Ahnung, wo diese Person eben ist. Daran erkennen Sie. Wir sind alle eins. Um das Ganze ans Laufen zu bringen, sollte Sie an den verschiedenen Netzwerken im Internet teilnehmen. Diese Netzwerke helfen, das WIR voran zu bringen und Güter zu verteilen. Vgl. http://www.lest2020.de/
WIR Leben Sie das Wir-Gefühl und lassen Sie andere an Ihrem Leben teilhaben. Lassen Sie sich nicht ausnützen, aber lassen Sie z.B. Fremde in Ihrer Wohnung leben, ohne dass diese dafür eine hohe Miete zahlen müssen. Leihen Sie anderen Ihr Auto, Ihr Fahrrad, solange Sie diese nicht brauchen. Pflanzen Sie Obst und Gemüse in Ihrem Garten, anstatt Blumen. Dann können sich andere bei Ihnen bedienen und haben so kostenloses Obst. Durch das Wir kommen wir immer mehr aus dem Geld ausgeben und damit wird auch den dunklen Wesen das Wasser abgegraben. Denn je weniger Geld Sie brauchen, je weniger müssen Sie arbeiten und wir können uns alle gegenseitig versorgen mit den wichtigsten Gütern. Je weniger Geld benötigt wird, je schwächer wird die Kraft der dunklen Wesen und je mehr kommen wir in eine Welt des Friedens und der Harmonie. Irgendwann, wenn Ihr Beispiel auch auf andere ausstrahlt und viele Leute so denken, wird die Politik unwichtig und Politiker arbeitslos. Dann lösen sich langsam die Länderstrukturen auf und Sie hören dann auf für andere zu arbeiten. Sie machen nur noch das, was für Sie wichtig ist. Für den einen ist seine Landwirtschaft noch wichtig und versorgt weiterhin notleidende Menschen. Ein anderer will in die Forschung, usw. Bisher haben die dunklen Wesen die Forschung unterdrückt und herausragende Entdeckungen, wie die freie Energie, durch Mord und Totschlag verhindert. Sobald das Wir-Gefühl in den Menschen ist, kommen diese neuen Techniken zuhauf. Sie leben dann mit allen zusammen, Seite an Seite mit allen Menschen und niemand hat mehr Interesse an Streit, Sklaverei, Mord und Not. Dann wird die Erde eins und die Menschen gehen zusammen in das Erwachen. Wenn die Menschen es wünschen finden sie auch den gemeinsamen Weg in die Erleuchtung. Im Wir-Gefühl erkennen Sie bald, dass Sie alles haben können, was Sie wollen und dass alles einfacher für Sie wird, wenn Sie andere an Ihrem Glück teilhaben lassen. Wir sind alle eins. Wenn ich einen Gedanken denke und denke an Sie, dann schicke ich diesen Gedanken an Sie. So verständigen wir uns künftig. Wir brauchen dann nicht mehr das Internet, sondern nur noch das INNERNET. Dies wird auch oft die “Lichtsprache” genannt. Wenn Sie intensiv an eine andere Person denken, können Sie sogar deren Gefühle fühlen und haben auch eine Ahnung, wo diese Person eben ist. Daran erkennen Sie. Wir sind alle eins. Um das Ganze ans Laufen zu bringen, sollte Sie an den verschiedenen Netzwerken im Internet teilnehmen. Diese Netzwerke helfen, das WIR voran zu bringen und Güter zu verteilen. Vgl. http://www.lest2020.de/